Laupheim – Ventil am Flüssiggastank undicht

Lkrs. Biberach/Laupheim | 15.08.2011 | 11-776

GasmessungEin Leck an einem oberirdischen  Gastank hat am Montagabend, 15.08.2011, in Laupheim für einen größeren Einsatz gesorgt. Die Maßnahmen liefen kurz vor 19.30 Uhr im Sankt-Florians-Weg, Laupheim, bei einem Vereinsheim an.

Ein Zeuge hatte einen verdächtigen Geruch festgestellt und die Rettungsleitstelle verständigt. Einsatzkräfte der Feuerwehr Laupheim sperrten die Umgebung weiträumig ab. Da sich keine Wohngebäude  in unmittelbarer Nähe befinden, brauchte niemand in Sicherheit gebracht zu werden. Wie sich im Laufe  des Einsatzes zeigte, war an dem 4.800 Liter fassenden Flüssiggastank ein Verschluss undicht. Der Fehler konnte von der einer Fachfirma unter Mithilfe der Feuerwehr behoben werden. Gleichzeitig nahm die Feuerwehr rings um den Einsatzort an verschiedenen Stellen Gasmessungen vor. Dabei wurde nirgends eine erhöhte Konzentration festgestellt.  Es wird davon ausgegangen, dass eine eher geringe Menge Gas ausgetreten ist.

Anzeige