Laupheim – Räuber bedroht Frau mit Messer und fordert Geld

Symbolbild

Symbolbild

In der Kapellenstraße in Laupheim, Lkrs. Biberach/Riss, hat ein Mann am Montagabend, 31.10.2016, eine Verkaufsstelle überfallen.

Der Unbekannte betrat das Geschäft gegen 17.45 Uhr. Er bedrohte die alleine anwesende Geschäftsinhaberin mit einem Messer und forderte die Herausgabe von Geldscheinen aus der Kasse. Die Frau händigte dem eine dreistellige Summe aus. Der Täter verstaute die Geldscheine in einer mitgebrachten Plastiktüte und rannte aus dem Geschäft in Richtung Judenberg davon. Die Polizei fahndete umgehend mit mehreren Streifenwagen aus Laupheim und umliegender Dienststellen. Die Suche nach dem Flüchtenden blieb jedoch ohne Erfolg. Das Kriminalkommissariat Biberach sucht Zeugen, die Hinweise zu der Tat oder der gesuchten Person geben können.

Der Täter ist etwa 20 Jahre alt, ca. 1,60 Meter groß und schmächtig. Er hat ein osteuropäisches Aussehen und trug eine dunkle Sonnenbrille mit großen Gläsern. Bekleidet war er mit einer blauen Jeanshose, Turnschuhen und einem cremefarbenen Kapuzenpulli. Er sprach deutsch mit unbekanntem Akzent.

Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat Biberach, Telefon 07351/4470 oder an das Polizeirevier Laupheim, Telefon 07392/96300.