Laupheim – 75- jährige Rentnerin getötet – Tatverdächtigter verhaftet

Lkrs. Biberach/Laupheim | 05.10.2011 | 11-1129

Polizeiabsperrung

Eine 75-jährige Frau wurde am Mittwoch tot in ihrer Wohnung in der Kantstraße in Laupheim aufgefunden. Bisherigen Ermittlungen von Staatsanwaltschaft und Polizei zufolge wurde die Frau Opfer eines Gewaltverbrechens. Im Verdacht steht ein 42-jähriger Mieter. Er wurde am Mittwochabend in seiner Wohnung im Tatgebäude vorläufig festgenommen. Der Mann war zu dieser Zeit erheblich alkoholisiert. Eine Vorführung beim Haftrichter ist im Laufe des Donnerstags geplant.

Der Vorfall wurde der Polizei am Mittwoch gegen 17 Uhr von einem Bekannten des Tatverdächtigen gemeldet, an den sich dieser gewandt hatte.

Die Kriminalpolizei Biberach hat eine 25-köpfige Ermittlungsgruppe eingerichtet. Der Tatort wurde sichergestellt. Spezialisten der Kriminaltechnik sind mit der Spurensicherung und deren Auswertung beschäftigt. Die weiteren Ermittlungen konzentrieren sich auf die Vernehmung des Tatverdächtigen und von Personen aus dem Umfeld dieses Mannes und des Opfers. Die Staatsanwaltschaft hat außerdem die Obduktion des Leichnams angeordnet. Diese soll Erkenntnisse zur Todesursache und zum Todeszeitpunkt bringen.

Der Tathergang und die Hintergründe sind Teil der laufenden Ermittlungen von Polizei und Staatsanwaltschaft.

Anzeige