Lauben – Mieter lassen bei Auszug Schlangen zurück

Lkrs. Oberallgäu/Lauben + 18.03.2013 + 13-0497

polizisten-38Zur Unterstützung einer Zwangsräumung wurde die Polizei Kempten hinzugezogen. Nachdem sich der Mieter bereits samt des Haustürschlüssels aus dem Staub gemacht hat, musste die Wohnung zwangsmäßig geöffnet werden. In der komplett vermüllten Wohnung, welche der 22-jährige Mieter zurückgelassen hatten, fanden die eingesetzten Beamten unter anderem zwei Kaiserboas vor. Die beiden Schlangen waren total ausgehungert und eine davon stark dehydriert. Zur weiteren Versorgung wurden die beiden Boas einem Terraristikladen übergeben.

Den jungen Mann erwartet nun auch noch eine Anzeige nach dem Tierschutzgesetz.

 

Anzeige