Langjähriger türkischer Staats- und Ministerpräsident Demirel ist tot

Ankara (dts Nachrichtenagentur) – Der ehemalige türkische Staats- und Ministerpräsident Süleyman Demirel ist tot. Der 88-Jährige starb am Mittwoch in Ankara, wie das Krankenhaus Guven mitteilte. Demirel übte über Dekaden großen Einfluss auf die türkische Politik aus.

Insgesamt sieben Mal wurde er Premierminister, erstmals 1965, das letzte Mal hatte er dieses Amt von 1991 bis 1993 inne. Anschließend war er bis zum Jahr 2000 türkischer Staatspräsident. Im April 2000 erhielt er die Sonderstufe des Großkreuzes des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland durch Bundespräsident Johannes Rau.

Türkische Flagge, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Türkische Flagge, über dts Nachrichtenagentur