Landwirtschaftsminister sieht Übernahme von Tengelmann-Supermärkten kritisch

Christian Schmidt, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Christian Schmidt, über dts Nachrichtenagentur

Berlin – Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU) sieht die Übernahme der Kaisers- und Tengelmann-Märkte durch den Konkurrenten Edeka kritisch. „Das ist ein problematischer Trend. Die Konzentration im Lebensmittel-Einzelhandel ist ohnehin schon sehr groß und das Kartellamt wird das zu bewerten haben“, sagte Schmidt der „Bild am Sonntag“.

„Wir haben einen intensiven Wettbewerb unter wenigen. Eine solche Entwicklung ist nicht im Interesse der Verbraucher, denn langfristig wächst die Gefahr, dass die marktmächtigen Unternehmen die Preise diktieren können.“ Allerdings sei er „im Blick auf die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter“ im konkreten Fall froh, „dass sich für Kaisers und Tengelmann ein deutscher Übernehmer gefunden hat“.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige