Landkreis Unterallgäu erweitert Lehrgangsprogramm für Feuerwehren

Maschinistenlehrgang Feuerwehr Ottobeuren 1

Eine Schlagkräftige Feuerwehr braucht gut ausgebildete Maschinisten fü den Feuerwehreinsatz. Aus diesem Grund baute der Landkreis Unterallgäu sein Lehrgangsangebot weiter aus. Der bisherige Maschinistenkurs für Tragkraftspritzen wurde um 8,5 Stunden erweitert, und wird jetzt als Maschinistenkurs für Tragkraftspritzen und Löschfahrzeuge umbenannt .Dafür musste der gesamte Stundenplan in das neue Ausbildungssystem integriert werden.

In Zusammenarbeit aller Fachbereiche wurden die Lehrgangsinhalte der Lehrgänge aufeinander abgestimmt, somit konnten bereits vermittelter Stoff gekürzt und neuer Unterrichtsstoff dazu genommen werden. Nötig wurde dieser Schritt weil die Staatlichen Feuerwehrschulen in Bayern diesen Lehrgang aus dem Programm nahmen, obwohl die Nachfrage seitens der Feuerwehren besteht.

In Ottobeuren fand jetzt der erste Lehrgang dieser Art statt. 14 Teilnehmer aus verschiedenen Gemeinden nahmen mit Erfolg am neuen Maschinistenkurs teil. Das positive Feedback der Lehrgangsteilnehmer hat gezeigt dass die Ausbildung gut ankommt.

 

Maschinistenlehrgang Feuerwehr Ottobeuren 2