Landesweiter Stromausfall in Bangladesch

Dhaka – In ganz Bangladesch ist am Samstag der Strom ausgefallen. Ursache war offenbar ein Defekt einer Hochspannungsleitung zwischen Indien und Bangladesch, berichtet die Lokalzeitung „The Daily Star“ auf ihrer Internetseite. Demnach sei es gegen 11:30 Uhr Ortszeit (05:30 Uhr deutscher Zeit) zu der Störung gekommen.

Gegen 13:00 Uhr Ortszeit hätten einige Kraftwerke jedoch ihre Arbeit wieder aufnehmen können. Die zuständigen Behörden gingen davon aus, dass die Stromversorgung gegen Abend wiederhergestellt sein werde.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige