Lachen | Jugendlicher schlägt auf Arbeiter ein und flüchtet – Polizei bittet um Hinweise

UPDATE, 03.08.2018

Die Memminger Polizei konnte die Täter ermitteln, welche für die gefährliche Körperverletzung am Mittwochabend verantwortlich sind. Hierbei handelt es sich um drei männliche Jugendliche im Alter zwischen 14 Jahren und 16 Jahren, die zuvor am Baggersee Hetzlinshofen Alkohol konsumierten.


Ein Jugendlicher befuhr am Mittwochabend, 01.08.2018, gegen 23:20 Uhr, mit seinem Fahrrad ein Firmengelände Höhe Einöde in Hetzlinshofen bei Lachen, Lkrs. Unterallgäu, als er durch einen Mitarbeiter darauf hingewiesen wurde, dass Gelände zu verlassen. Die darauf folgende verbale Diskussion der Beiden, wurde von Zeugen, zwei weiteren Jugendliche und ein Arbeitskollege des Geschädigten beobachtet.

Der Streit eskalierte, da der Jugendliche dem Firmenmitarbeiter mit einem Gegenstand ins Gesicht schlug und auch ein weiterer junger Mann anfing, auf den 56-Jährigen einzuschlagen. Der Arbeitskollege des Geschädigten rief daraufhin die Polizei. Der Geschädigte musste mit leichten Verletzungen vor Ort versorgt werden und begab sich anschließend eigenständig in ein Klinikum Memmingen. Die Beschuldigten, die sich alle mit einem Fahrrad vom Gelände Richtung Heltzlinshofen entfernten, konnten wie folgt beschrieben werden: Die erste Person war circa 16 Jahre alt, 175 cm groß, schwarz gekleidet, führte einen größeren Rucksack mit und hatte ein Tattoo am rechten Unterarm (die Zahl 069). Der zweite Jugendliche war circa 16 bis 17 Jahre alt, 180 cm groß, oberkörperfrei und trug eine Jogginghose mit weißen Streifen. Der Dritte war ebenfalls 16 bis 17 Jahre alt, 175 cm groß, hatte schwarze Locken, trug ein rotes T-Shirt und war ebenfalls mit Fahrrad unterwegs. Zudem waren bei den Tätern zwei Mädchen, jeweils mit braunen und mit blonden lagen Haaren.