Lachen – 14-jährige Schwester bei Unfall schwer verletzt

Lkrs. Unterallgäu/Lachen + 05.04.2014 + 14-0488

christoph17 sonne luftretter bodenAm Samstag Nachmittag, 05.04.2014, kam es auf dem Waldweg zwischen Niebers und Albishofen, Lkrs. Unterallgäu, zu einem Unfall.

Die 17-jährige Lenkerin eines Kleinkraftwagens kam in einer Rechtskurve nach rechts in Bankett. Als sie gegensteuerte kam sie dann nach links von der Fahrbahn ab und streifte zwei Baumstümpfe. Die Front ihres Fahrzeuges stach daraufhin in den Waldboden ein was dazu führte, dass sich das Fahrzeug überschlug und auf dem Dach liegen blieb. Ein Baumstumpf durchschlug die Windschutzscheibe auf Höhe der Beifahrerseite.

Auf dem Beifahrersitz befand sich die 14-jährige Schwester der Fahrzeuglenkerin, welche dabei so schwer verletzt wurde, dass sie mit einem Rettungshubschrauber „Christoph 17“ ins Klinikum Kempten geflogen werden musste.

Die Fahrzeuglenkerin selbst wurde nur leicht verletzt, aber ebenfalls mit dem Rettungsdienst zur vorsorglichen Untersuchung ins Krankenhaus Ottobeuren gebracht.

 

Anzeige