Kurden drängen IS fast vollständig aus Kobane zurück

Kobane – Die kurdischen Kämpfer stehen offenbar kurz davor, die Terrormiliz „Islamischer Staat“ (IS) aus der syrischen Stadt Kobane zurückzudrängen. Das teilte die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte unter Berufung auf Augenzeugen vor Ort mit. Laut eines Sprechers der kurdischen Verwaltung gebe es lediglich im östlichen Teil der Stadt noch etwas Widerstand seitens des IS. Viele IS-Kämpfer seien aus der Stadt geflüchtet, so der Sprecher weiter.

Kurdische Einheiten und der IS liefern sich seit mehreren Monaten einen erbitterten Kampf um Kobane, bei dem die Stadt zu großen Teilen zerstört wurde. Unterstützung erhielten die Kurden dabei durch Luftangriffe der USA und ihrer Verbündeten.

Über dts Nachrichtenagentur