Künast: Bayer erkennt Zeichen der Zeit nicht

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Renate Künast hält die geplante Übernahme von Monsanto durch Bayer für falsch: „Ich frage mich, ob Bayer – ähnlich wie die Energiekonzerne – die Zeichen der Zeit zu spät erkennt“, sagte Künast sagte die Grünen-Politikerin dem „Tagesspiegel“ (Dienstagsausgabe). „In Zeiten, in denen der Name Monsanto weltweit für rücksichtslose Agrarindustrie und wachsenden Chemieeinsatz auf dem Acker steht, kann man sich nur wundern, dass Bayer sich derart ins Zentrum der Debatte einer Ernährungswende stellen will“, so Künast. BASF hatte ein Angebot in Höhe von insgesamt 62 Milliarden Dollar für den US-Saatgutriesen Monsanto abgegeben.

Renate Künast, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Renate Künast, über dts Nachrichtenagentur