Krumbad – Radfahrerin verstirbt nach schweren Kopfverletzungen

Lkrs. Günzburg/Krumbad + 03.10.2013 + 13-1749

26-05-2013 unterallgau turkheim aral-tankstelle zwei-schwerstverletzte-aufgefunden poeppel new-facts-eu20130526 0036Am Donnerstag Nacht, 03.10.2013, gegen 1.30 Uhr, fuhren zwei junge Radfahrerinnen auf dem Radweg zwischen dem Krumbad und Edenhausen in Richtung Thannhausen, Lkrs. Günzburg.

Hierbei trug die hintere der beiden weder einen Helm, noch hatte diese das Licht am Rad eingeschalten. Auf Höhe des Waldhauses stürzte die Radfahrerin dann alleinbeteiligt und kam auf der dem Radweg angrenzenden Pferdekoppel zum Liegen. Durch den Sturz zog sich die junge Frau so schwere Kopfverletzungen zu, dass sie mit dem Rettungshubschrauber in das Zentralklinikum Augsburg verlegt werden musste. Dort erlag diese in den frühen Morgenstunden ihren Verletzungen.

Anzeige