Krumbach – Vater gibt Sohn eine Ohrfeige – Anzeige von einer Zeugin

polizeiauto44

Foto: Symbolfoto

Einen nicht alltäglichen Fall bearbeitet zur Zeit die Polizeiinspektion in Krumbach. Gestern Vormittag erschien eine 42-jährige Frau bei der Inspektion und erstattete bei den Beamten eine Anzeige. Sie hatte beobachtet wie ein Mann auf einem Parkplatz einem augenscheinlich fünfjährigen Kind eine Ohrfeige verpasste. Das Kind hatte sich zuvor anscheinend nicht richtig verhalten. Die Frau war der Meinung, dass eine „Watschen“ nicht mehr zum Erziehungsrecht gehört und informierte daher die Polizei. Der verantwortliche Mann konnte von den Beamten ermittelt werden. Er, der Vater des vierjährigen Kindes, hatte den Vorfall nicht so ernst gesehen, war völlig überrascht und räumte eine leichte Ohrfeige ein. Der Vorfall wird der Staatsanwaltschaft vorgelegt.

Anzeige