Krumbach – Streit um Luftdruckgerät an Tankstelle endet in Handschellen

Am Donnerstag, 24.05.2018, gegen 14:10 Uhr, gerieten ein Tankwagenfahrer und ein 37-jähriger Kunde auf dem Gelände einer Tankstelle in der Bahnhofstraße in Krumbach/Schwaben wegen eines Luftdruckgerätes in Streit. Das im Bereich des Tankwagens befindliche Luftdruckgerät darf während der Betankung der Tankstelle wegen Explosionsgefahr nicht benutzt werden. Aus dem Handgemenge wurde eine wechselseitige Körperverletzung.

Bei Eintreffen der Polizei wollte der 37-jährige Mann seine Personalien nicht angeben und sich mit seinem Pkw entfernen. Da er sich beim Festhalten durch die Polizeibeamten wehrte, musste der Mann in Gewahrsam genommen und zur Identitätsfeststellung zur Polizeidienststelle gebracht werden. Den 37-Jährigen erwartet eine Anzeige wegen Körperverletzung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte.