Krumbach – Polizei greift durch- Gefangenenbefreiung, Widerstand, Beleidigung

polizeiauto-55

Foto: Symbolfoto

Am 2. Weihnachtsfeiertag, 26.12.2014, befuhr gegen 1.00 Uhr ein Streifenwagen der Polizei die Kirchenstraße in Krumbach, Lkrs. Günzburg.

Als sie an einer Menschenmenge vor einer Lokalität vorbeifuhr lief eine Frau fast vor den Dienstwagen und beleidigte sodann die Beamten. Bei der folgenden Identitätsfeststellung verweigerte sie die Angaben und sollte deshalb zum Streifenwagen verbracht werden. Hierbei wurden die Beamten von mehreren Personen angegangen, wodurch sich die Frau entfernen konnte. Die Personalien der Personen und der Frau konnten festgestellt werden. Die Beteiligten erwarten nun Anzeigen wegen Gefangenenbefreiung, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, Beleidigung und falscher Namensangabe.