Krumbach – Mann wird von Pkw gegen Wand gedrückt und schwer verletzt

15-05-2014_fulda_rettmobil-2014_messe_bilder_poeppel_groll_new-facts-eu20140515_0006

Foto: Pöppel

Schwere Verletzungen an den Beinen erlitt ein 44-jähriger Mann, als er von einem Pkw gegen eine Wand gedrückt wurde.
Der Unfall ereignete sich am Dienstag, 14.06.2016, gegen 09:50 Uhr, auf dem Parkplatz eines Supermarktes in der Brühlstraße in Krumbach/Schwaben.

Ein 80-jähriger Pkw-Fahrer wollte in eine Parklücke direkt an der Außenwand des Gebäudes einfahren. Dabei verwechselte er nach jetzigem Kenntnisstand an seinem Fahrzeug mit Automatikgetriebe Bremse und Gaspedal und fuhr von hinten gegen die Beine des Geschädigten. Dieser war gerade dabei, eine Werbetafel zu reinigen, die an dem Gebäude angebracht ist. Der Geschädigte kam mit Quetschverletzungen an den Beinen mit Notarzt und Rettungswagen ins Krankenhaus Krumbach.