Krumbach – Flammen schlagen während der Fahrt aus Pkw

Foto: Weiss

Foto: Weiss

Kurz vor 13.30 Uhr geriet am Mittwochmittag, 27.09.2017, ein Pkw während der Fahrt in Brand. Der Fahrer war in der Augsburger Straße in Krumbach unterwegs und bemerkte Flammenschlag und Rauch an seinem Wagen. Diesen hielt er deswegen an und konnte ihn rechtzeitig verlassen. Bis zum Eintreffen der alarmierten Rettungskräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Krumbacher Polizei stand der Wagen bereits in Vollbrand. Die Krumbacher Feuerwehr konnte ihn mit Schaum ablöschen. Das total beschädigte Fahrzeug musste von einem Abschleppdienst geborgen werden.

Der Fahrer wurde vor Ort vom Rettungsdienst auf eine Rauchgasintoxikation untersucht, musste aber nicht ins Krankenhaus gebracht werden; er erlitt keine Verletzungen. Der Sachschaden beträgt mehrere tausend Euro.
Derzeit gehen die Beamten der Polizei Krumbach von einem technischen Defekt als Ursache des Brandes aus.