Krumbach – Anwohner fällt in Schacht und bricht sich Bein

Lkrs. Günzburg/Krumbach | 17.01.2012 | 12-0122

KanaldeckelEin 67-Jähriger Heizungsmonteur war am 17.01.2012, 22.10 Uhr, in Krumbach, Nattenhauser Strasse, mit Reparaturarbeiten an der Heizungsanlage beschäftigt. Hierzu öffnete er unter anderem einen vor dem Anwesen befindlichen Schacht. Anschließend entfernte sich der Monteur kurz von dem Schacht, welchen er aus seiner Sicht aufgrund der Dunkelheit ausreichend mit einer brennenden Lampe abgesichert hatte, und begab sich zur Heizungsanlage in den Keller. Nicht gerechnet hat er mit einem 51-Jährigen Mann, welcher just zu diesem Zeitpunkt nach Hause zurückkehrt, den offen Schacht übersah und hineinstürzte. Der Sturz von ca. 1 Meter hatte einen Beinbruch zur Folge. Er wurde zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert. Durch die Polizeiinspektion Krumbach wurde gegen den Heizungsmonteur ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.

Anzeige