Krumbach – 79-jähriger Radfahrer nach Unfall schwer verletzt – Vorfahrt missachtet

Symbolbild

Symbolbild

Zu einem Verkehrsunfall mit einem schwer verletzten Radfahrer kam es Freitagmittag, 20.05.2016, gegen 11.00 Uhr, in Krumbach, Lkrs. Günzburg.

Ein 79-jähriger Radfahrer querte die St2024 von der Burgauer Straße kommend in Richtung Hans-Lingl-Straße in Krumbach und missachtete dabei die Vorfahrt eines 50-jährigen Pkw Fahrers, der von Billenhausen kommend Orts einwärts unterwegs war. Durch den Zusammenstoß erlitt der Radfahrer, der keinen Fahrradhelm trug, schwere, aber nicht lebensgefährliche, Verletzungen. Der Pkw Fahrer blieb unverletzt.

Für die Dauer der Aufnahme musste die Unfallstelle für rund eine Stunde gesperrt werden. Die Höhe des Sachschadens beträgt nach ersten Schätzungen rund 500 Euro.