Krugzell – Brennender Pkw nach Verkehrsunfall – vom Fahrer keine Spur

Lkrs. Oberallgäu/Krugzell | 18.05.2012 | 12-1077

pkw-brand54In der Nacht von Freitag auf Samstag, 19.05.2012, verunfallte ein Kraftfahrzeug zwischen Reicholzried und Krugzell, Lkrs. Oberallgäu, welches vermutlich aufgrund zu hoher Geschwindigkeit in einer langgezogenen Linkskurve von der Fahrbahn abkam und im Anschluss vollständig ausbrannte. Bei näherer Inaugenscheinnahme konnten glücklicherweise keine Personen im Fahrzeug festgestellt werden. Mit Zuhilfenahme eines Polizeihubschraubers wurde noch der nähere Bereich abgeflogen, um dem evtl. verletzten oder orientierungslosen Fahrzeugführer oder anderweitigen Insassen habhaft zu werden. Nachdem auch eine Absuche mit Diensthundeführer bei Tageslicht kein Ergebnis brachte, kam im Laufe des Vormittags die Mitteilung, dass sich der gesuchte Fahrzeugführer wohlbehalten bei einem unbekannten Freund aufhalte. Die Ermittlungen dauern an. Es entstand ein Gesamtschaden von über 5.000 Euro.

Anzeige