Kronburg – Feuerwehren rücken zur Verpuffung in Hackschnitzelanlage an

27-06-2016_Unterallgäu_Kronburg_Brand-Hackschnitzelanlage_Feuerwehr_Poeppel_0003

Foto: Pöppel

Am Montagnachmittag, 27.06.2016, kurz nach 15.00 Uhr, ging bei der Integrierten Leitstelle Donau-Iller die Mitteilung über Notruf 112 ein, dass es auf einem landwirtschaftlichen Anwesen in Kronburg, Lkrs. Unterallgäu, es zu einer Verpuffung in der Hackschnitzelanlage gekommen sei.

Umgehend wurden die Feuerwehren Kronburg, Illerbeuren, Lautrach, Woringen und Memmingen alarmiert. Zur Absicherung der Einsatzkräfte ein Rettungswagen.

Unter Atemschutz drangen die Einsatzkräfte ins Gebäude vor und konnten den Brand rasch ablöschen. Mit Hochdrucklüftern wurde der verrauchte Betriebsraum belüftet. Nach rund einer Stunde konnten die Einsatzkräfte wieder abrücken.