Kretschmann: Es gibt den sauberen Diesel

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der Ministerpräsident von Baden-Württemberg, Winfried Kretschmann (Grüne), hat vor dem sogenannten Dieselgipfel am heutigen Mittwoch in Berlin dem Diesel das Vertrauen ausgesprochen. Er sei davon überzeugt, „dass wir den Diesel als Übergangstechnologie brauchen und es den sauberen Diesel gibt“, sagte er der Wochenzeitung „Die Zeit“. Er selbst habe sich kürzlich einen Diesel gekauft.

Elektroautos findet er für sich persönlich derzeit noch unpraktisch. „Ich wohne ja auf dem Land und muss daher längere Strecken zurücklegen, da ist es schwierig sich mit Elektroautos fortzubewegen“, so Kretschmann. Die Lade-Infrastruktur sei einfach noch nicht gut ausgebaut.

Winfried Kretschmann, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Winfried Kretschmann, über dts Nachrichtenagentur