Kreml: Putin will Griechenland helfen

Moskau (dts Nachrichtenagentur) – Russlands Präsident Wladimir Putin hat dem griechischen Ministerpräsidenten Alexis Tsipras in einem Telefonat Hilfe bei der Überwindung der Probleme Athens in Aussicht gestellt. Der russische Präsident habe in dem Gespräch „seine Unterstützung für die griechische Bevölkerung bei der Überwindung der derzeitigen Probleme des Landes“ zum Ausdruck gebracht, teilte der Kreml am Montag mit. Demnach haben Putin und Tsipras in ihrem Gespräch das Ergebnis des Referendums in Griechenland besprochen und verschiedene Fragen zur Weiterentwicklung der bilateralen Zusammenarbeit diskutiert.

Weitere Details des Gesprächs teilte der Kreml zunächst nicht mit.

Wladimir Putin, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Wladimir Putin, über dts Nachrichtenagentur