Kramp-Karrenbauer neue CDU-Chefin

Hamburg (dts Nachrichtenagentur) – Annegret Kramp-Karrenbauer ist am Freitag beim 31. Bundesparteitag der CDU in Hamburg als neue Vorsitzende gewählt worden. Auf Kramp-Karrenbauer entfielen 517 von 999 abgegebenen gültigen Stimmen. Das entspricht einer Zustimmung von 51,75 Prozent.

Kramp-Karrenbauer setzte sich in der Stichwahl gegen Friedrich Merz durch, der auf 482 Stimmen kam. Weil die bisherige CDU-Chefin und Kanzlerin Angela Merkel nach den Landtagswahlen in Bayern und Hessen überraschend angekündigt hatte, nicht mehr für den Parteivorsitz zu kandidieren, war das Rennen vollkommen offen.

Annegret Kramp-Karrenbauer am 07.12.2018, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Annegret Kramp-Karrenbauer am 07.12.2018, über dts Nachrichtenagentur