Kongresswahlen: Steinmeier warnt vor Handlungsunfähigkeit der USA

Frank-Walter Steinmeier, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Frank-Walter Steinmeier, über dts Nachrichtenagentur

Berlin – Angesichts der Kongresswahlen in den USA hat Außenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) davor gewarnt, dass sich die Kluft zwischen Republikanern und Demokraten weiter vertieft: „Die Handlungsfähigkeit Amerikas ist eingeschränkt“, sagte Steinmeier der „Bild-Zeitung“ (Dienstag). „Aber die Welt braucht ein starkes Amerika. Es wäre deshalb gut, wenn die Wahlen helfen würden, diese Kluft kleiner statt größer werden zu lassen – auch in der Außenpolitik.“

Am Dienstag werden alle 435 Sitze im Repräsentantenhaus neu vergeben, im Senat geht es um 36 der 100 Senatorensitze. Umfragen zufolge könnten die Demokraten von US-Präsident Barack Obama nach dem Repräsentantenhaus auch ihre Mehrheit im Senat verlieren.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige