Kötz – Öl auf dem Kötzbach aus Industriebetrieb

Lkrs. Günzburg/Kötz + 30.04.2013 + 13-0814

feuerwehreinsatz89Am Dienstag, 30.04.2013, wurde eine Verunreinigung des Kötzbaches durch Öl festgestellt. Als Einleitungsstelle in den Kötzbach wurde ein Kanalrohr für Oberflächenwasser ermittelt. Als Ursache konnte festgestellt werden, dass eine Ölleitung einer aufgelassenen Ölversorgung in einer Industriehalle unsachgemäß verschlossen war. Das Kupferrohr war in der Halle an der Außenwand befestigt. Durch das Leck lief das Öl über den Fensterrahmen an der Außenwand der Halle herab und an der Wandisolierung entlang in den Boden, von dort in die Drainage und anschließend in die Oberflächenkanalisation. Die Feuerwehren Kötz und Günzburg waren mit acht Fahrzeugen und 34 Mann im Einsatz.

Es wurden an den Oberflächengewässern zahlreiche Ölsperren eingerichtet, um das auslaufende Öl aufzufangen und abzubinden.

 

Anzeige