Köln: SEK stürmt Wohnung von 63-Jährigem und findet Toten

Absperrung der Polizei, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Absperrung der Polizei, über dts Nachrichtenagentur

Köln – In Köln hat ein Spezialeinsatzkommando (SEK) der Polizei die Wohnung eines 63-Jährigen gestürmt und in dieser die Leiche eines 39-jährigen Mannes gefunden. Am Mittwochmorgen hatte die Polizei Hinweise aus dem Umfeld des 63-Jährigen erhalten, dass dieser einen Selbstmord beabsichtige, teilten die Ordnungshüter mit. Da bekannt war, dass der ältere Herr legal im Besitz von Lang- und Kurzwaffen war, wurden Spezialeinheiten alarmiert.

Das SEK stürmte im weiteren Verlauf die Wohnung des 63-jährigen Mannes und fand dabei die Leiche des 39-Jährigen als auch den alkoholisierten und verletzten Wohnungsinhaber vor. Die Hintergründe des Vorfalls seien derzeit noch völlig unklar, hieß es seitens der Polizei weiter. Der 63-Jährige wurde vorläufig festgenommen.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige