Koalitionsspitzen vertagen Suche nach Gauck-Nachfolger

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die Parteichefs der Großen Koalition, Angela Merkel, Horst Seehofer und Sigmar Gabriel, haben die Suche nach einem gemeinsamen Kandidaten für das Amt des Bundespräsidenten vertagt. Übereinstimmenden Medienberichten zufolge wurde bei einem Treffen am Sonntagnachmittag in Berlin keine Einigung erreicht, die Gespräche sollen aber fortgesetzt werden. Zuvor hatte die „Bild am Sonntag“ berichtet, Merkel und Seehofer seien sich einig, dass sie eine Kandidatur von Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier für das Amt des Bundespräsidenten nicht unterstützen wollen.

Die SPD-Spitze um Parteichef Sigmar Gabriel und Fraktionschef Thomas Oppermann setze jedoch weiter auf Steinmeier.

Joachim Gauck, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Joachim Gauck, über dts Nachrichtenagentur