Klosterbeuren – Kripo sucht Zeugen nach Einbrüchen

einbrecher fenster polizei-foto new-facts-euZu zwei Einbrüchen, begangen am Montag, 08.12.2014, im Ortsteil Klosterbeuren, bittet die Kripo um Hinweise.

In der Zeit zwischen 15.00 und 18.45 Uhr drangen bislang unbekannte Täter in zwei freistehende Einfamilienhäuser ein. Nach derzeitigem Kenntnisstand gelangten sie durch Aufhebeln der Terrassentüre in einem Fall, und Aufhebeln eines Fensters im anderen Fall, in das Hausinnere. Daraus nahmen sie unter anderem aufgefundenes Bargeld, Schmuck und hochwertige Armbanduhren mit. In einem Haus gelangten sie auch an Sammlergoldmünzen.

Die ermittelnde Memminger Kriminalpolizei geht derzeit davon aus, dass die Täter mit einem größeren Fahrzeug – beispielsweise einem Van – unterwegs waren, und bittet um Hinweise unter Telefon 08331/100-0. Nach auffälligen oder unbekannten Personen und Fahrzeugen, die sich am vergangenen Montag im Bereich Klosterbeuren, Lkrs. Unterallgäu, aufgehalten haben, fragen die Ermittler ebenso, wie nach Fällen von „Haustürbetteleien“ in den vorangegangenen Tagen in dem Bereich.