Klöckner: Bouffier ist Rockstar der CDU

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die rheinland-pfälzische CDU-Vorsitzende Julia Klöckner hat Hessens Ministerpräsidenten Bouffier als „Rockstar“ der CDU bezeichnet. In hr-Info lobte Klöckner Bouffier, dem es gelungen sei, in Hessen eine schwarz-grüne Koalition zu bilden. „Es gab kaum ein Bundesland, in dem Schwarz und Grün so weit auseinander waren. Dass sie jetzt so geräuschlos miteinander arbeiten, ist erstaunlich.“

Sie kenne Bouffier, so Klöckner weiter. „Er ist jetzt quasi zum Rockstar geworden, zum Rock `n` Roller, dass er diese Koalition hin bekommen hat.“ Bouffier, so die stellvertretende Bundesvorsitzende der CDU, berichte in den Parteigremien mit großer Gelassenheit und Verständnis über den grünen Koalitionspartner. Zurückhaltend äußerte sich die CDU-Spitzenkandidatin zu der Frage, ob sie bei der Landtagswahl in Rheinland-Pfalz im kommenden Jahr selbst ein schwarz-grünes Bündnis anstrebe. Klöckner sagte in hr-Info, sie spreche sich weder für noch gegen die Grünen aus: „Es ist interessant zu beobachten, wie es in Hessen läuft. Aber in jedem Bundesland sind andere Personen die Protagonisten, aber auch andere Schwerpunkte. Das, was Tarek Al-Wazir in Hessen sehr pragmatisch hinbekommt, davon sind die Grünen in Rheinland-Pfalz weit entfernt.“

Julia Klöckner, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Julia Klöckner, über dts Nachrichtenagentur