Klimaforscher: Frühlingshafte Temperaturen Zeichen für Klimawandel

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die frühlingshaften Temperaturen in diesem Winter sind nach Einschätzung von Peter Höppe, Klimaexperte des weltgrößten Rückversicherers Munich Re, Zeichen für den Klimawandel. „Die warmen Episoden häufen sich“, sagte Höppe dem „Tagesspiegel“ (Samstagsausgabe). „Schon die letzten beiden Winter waren recht warm.“

Das beste Maß für den Klimawandel sei aber die globale Mitteltemperatur. „Und was diese angeht, so hat 2015 den Rekord des Vorjahres noch einmal deutlich übertroffen. Das ist ein klares Signal, dass es mit den Temperaturen nach oben geht.“ Aufgehalten werden könne der Klimawandel nicht mehr, so Höppe. „Aber wir können ihn auf ein Maß eindämmen, das beherrschbar ist.“

Die Erde aus dem Weltraum aufgenommen, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Die Erde aus dem Weltraum aufgenommen, über dts Nachrichtenagentur