Kissendorf – Junge Frau kracht in Lkw – schwerverletzt

Lkrs. Günzburg/Kissendorf + 12.09.2012 + 12-2180

12-09-2012 vu-kissendorf obeser-mario new-facts-eu

Am Mittwoch, 12.09.2012, gegen 17.25 Uhr, ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall. Eine 20-Jährige fuhr mit ihrem Pkw die Kreisstraße GZ 29 von Silheim kommend in Richtung Ettlishofen. An der Kreuzung zur bevorrechtigten Staatsstra0e 2020 hielt die Frau zunächst an, fuhr dann allerdings vor einem von rechts auf der bevorrechtigten Staatsstraße herankommenden Sattelzug in die Kreuzung ein.

Der in Richtung Kissendorf fahrende Lkw erfasste im Kreuzungsbereich mit seiner Fahrzeugfront den kreuzenden Pkw auf der Beifahrerseite. Die allein im Pkw sitzende Fahrerin wurde bei dem Zusammenstoß in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr aus ihrem Pkw gerettet werden. Die Fahrerin wurde schwer verletzt und wurde mit dem Rettungshubschrauber „Christoph 22“ ins Klinikum Ulm gebracht. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 8.000 Euro.
Im Einsatz waren die Feuerwehren Bühl, Kissendorf, Ettlishofen und Pfaffenhofen. Der Einsatz des Rettungsdienstes wurde vom ELRD koordiniert.


Foto: Mario Obeser


Anzeige