Kirchheim – Pkw-Fahrer vertraut seinem Navi zu sehr

Lkrs. Unterallgäu/Kirchheim + 13.07.2012 + 12-1739

13-06-2012 kirchheim absturz locally new-facts-eu

Ein ortsunkundiger 45-jähriger Mann aus dem Landkreis Günzburg wollte nach Arbeitsschluss auf dem schnellsten Weg nach Hause fahren.


Sein Navigationsgerät wies ihm den kürzesten Weg, allerdings in die falsche Richtung. Als der Mann den Irrtum bemerkte wendete er mit seinem Pkw an einer Böschung und durchbrach dabei beim Rückwärtsfahren einen Absperrpfosten. Da das Auto auf die Staatsstraße zu stürzen drohte, musste dieses durch die Feuerwehr gesichert werden. Glücklicherweise wurde der Fahrer nicht verletzt, es entstand nur geringer Sachschaden.

Foto: Oliver Krivacek (locally.de)

Anzeige