Kirchheim | Ölspur muss Spezialfirma beseitigt werden – Feuerwehr leitet den Verkehr um

Am Samstagnachittag, 07.07.2017, musste die Ortsverbindungsstraße zwischen Kirchheim/Schwaben und Haselbach, Lkrs. Unterallgäu, zeitweise gesperrt werden.

Nach einem technischen Defekt an einem Kleintransporter trat über eine längere Strecke, eine größere Menge Öl, aus dem Motor aus und verunreinigte die Fahrbahn. Während die Feuerwehren aus Kirchheim und Haselbach die Straße sperrten und der Verkehr umgeleitet wurde, ist die Straße von einer Spezialfirma gereinigt worden. Der Verursacher der Ölspur ist bekannt.