Kirchheim – 5-jähriges Kind wird von Pkw erfasst

Lkrs. Unterallgäu/Kirchheim + 03.07.2012 + 12-1648

DSC 0132Am Dienstag, 03.07.2012, ereignete sich kurz nach 18 Uhr, in der Raiffeisenstraße in Kirchheim/Schwaben ein Verkehrsunfall, bei dem ein Kind schwere Verletzungen erlitt. Ein 5-jähriges Mädchen fuhr mit ihrem Fahrrad aus einem Grundstück auf die Fahrbahn. Ein 22-jähriger Pkw-Fahrer sah das Kind wegen eines geparkten Pkw zu spät und erfasste die 5-Jährige trotz sofort eingeleiteter Vollbremsung frontal.


Ein Fehlverhalten des Autofahrers lag nicht vor. Das Kind wurde schwer, jedoch nicht lebensgefährlich, verletzt und mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Es entstand geringer Sachschaden.

Anzeige