Kirchdorf – Mutter und Kind bei Vorfahrtsverstoß verletzt

Rettungswagen-Blaulicht

Foto: Symbolfoto

Beim Durchfahren des Brühlwegs in Kirchdirf an der Iller hat ein Autofahrer am Freitag, 19.12.2014, gegen 9 Uhr, die Vorfahrt eines von rechts aus dem Wiesenweg kommenden Autos missachtet.

In diesem zogen sich die Fahrerin und ihr mitfahrendes fünfjähriges Kind beim Zusammenstoß der Fahrzeuge leichte Verletzungen zu. Ein Rettungswagen brachte sie ins Klinikum Memmingen. Der Unfallverursacher kam mit dem Schrecken davon.

Der Schaden an den Fahrzeugen wird zusammen auf rund 12.000 Euro geschätzt.