Kirchdorf – Fünf Leichtverletzte bei Unfall im Begegnungsverkehr – 65 000 Euro Schaden

22-04-2016_Unterallgaeu_Kirchdorf_Tuerkheim_Unfall_Feuerwehr_Poeppel20160422_0039

Symbolbild

Am Sonntagnachmittag, 26.03.2017, kollidierten zwei Fahrzeuge im Begegnungsverkehr auf Höhe des Skyline-Parks bei Kirchdorf, Lkrs. Unterallgäu, miteinander. Die Unfallursache muss noch abschließend durch die ermittelnden Polizeibeamten geklärt werden. Sowohl die 20-jährige Führerin eines VW, als auch die vierköpfige Besatzung eines Porsche hatten Glück im Unglück. Die Fahrzeuge sind jeweils schrottreif.

Alle Beteiligten kamen jedoch, den Umständen entsprechend, mit glimpflichen Verletzungen davon. Die Schadenshöhe beläuft sich auf rund 65.000 Euro. Die Verbindungsstraße zwischen Kirchdorf und Türkheim-Bahnhof musste für 1,5 Stunden durch die Feuerwehr Kirchdorf gesperrt werden.