Kipping stärkt Berliner Baustaatssekretär Holm den Rücken

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die Vorsitzende der Linkspartei, Katja Kipping, hat dem durch seine Stasi-Vergangenheit in die Kritik geratenen Berliner Baustaatssekretär Andrej Holm den Rücken gestärkt. „Ich habe Andrej Holm auf dem Berliner Landesparteitag selbst erlebt“, sagte sie der „Berliner Zeitung“ (Samstagsausgabe). „Sowohl dort wie auch sonst war er in seiner Kritik am Unrecht in der DDR immer sehr klar. Außerdem hat er niemanden ausspioniert, und er steht für einen wirklichen mietenpolitischen Kurswechsel. Deshalb ist er eine großartige Besetzung für das Amt.“

Kipping bestritt, dass die Berufung Holms ein Signal an die DDR-Eliten sei, wonach die Linke das Thema DDR-Vergangenheit abgehakt habe. Sie betonte: „Für die Berufung war allein sein Einsatz für die Interessen von Mietern sowie sein Engagement gegen Mietspekulationen entscheidend.“

Katja Kipping, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Katja Kipping, über dts Nachrichtenagentur