Kind (4) schwer verletzt in der Backstube

Lkrs. Biberach/Achstetten | 14.06.2011 | 11-293

Ein vierjähriges Mädchen ist am Dienstag, 14.06.2011, gegen 10.40 Uhr, in der elterlichen Bäckerei in Achstetten durch einen Unglücksfall schwer verletzt worden und musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik nach Ulm geflogen werden. Das Kind hielt sich in der Backstube auf und griff in einem unbeobachteten Moment in die Brotteigmaschine, wobei ihr Arm erfasst und verletzt wurde. Rettungsdienst und Notarzt wurden alarmiert und versorgten die Verletzte vor Ort bis zum Abtransport durch den Hubschrauber.
Anzeige