Kiew: Ukrainische Armee kurz vor Einnahme von Donezk

Ukrainische Flagge, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Ukrainische Flagge, über dts Nachrichtenagentur

Kiew – Die ukrainische Armee steht nach eigenen Angaben kurz vor der Einnahme der Stadt Donezk. Die ukrainischen Truppen hätten an Boden gewonnen und einen Keil zwischen die Separatisten getrieben, sagte ein Militärsprecher am Montag in Kiew. Demnach haben die Regierungstruppen Donezk von der Stadt Luhansk abgeschnitten.

Die beiden Städte gelten als Hochburgen der Separatisten. Diese hatten zuletzt eine Feuerpause vorgeschlagen, die Kiew jedoch ablehnte: Für eine Feuerpause müssten die Separatisten zuerst ihre Waffen niederlegen, sagte ein Armeesprecher am Sonntag. Wegen des anhaltenden Konflikts in der Ost-Ukraine sind nach Angaben des Flüchtlingshilfswerks der Vereinten Nationen (UNHCR) Hunderttausende Menschen auf der Flucht. Seit Beginn des Jahres seien russischen Schätzungen zufolge etwa 730.000 Ukrainer nach Russland geflüchtet, man gehe zudem von mehr als 117.000 Binnenflüchtlingen aus, teilte das Flüchtlingshilfswerk in der vergangenen Woche mit.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige