Kettershausen – Frau flüchtet vor Jungstier

Lkrs. Unterallgäu/Kettershausen + 14.05.2013 + 13-0885           

polizeiauto-55Ein Fußgänger teilte Dienstagabend, 14.05.2013, gegen 20.00 Uhr mit, dass er von einem freilaufenden Stier verfolgt werde. Um einem möglichen Angriff des Tieres zu entgehen, flüchtete der Mann zu eingezäunten Tennisplätzen, die in der Nähe waren und wartete auf die Polizei. Die eintreffende Streife stellte fest, dass es sich um einen Jungstier handelt, der vermutlich von einer naheliegenden Wiese ausgebrochen war. Das Tier konnte erfolgreich zurück auf die Weide getrieben werden, wo bereits seine Artgenossen warteten.

Der verständigte Landwirt erkannte bei einer „Gegenüberstellung“ sein Tier wieder.

 

Anzeige