Ketterschwang | Landwirt stürzt mehrere Meter in die Tiefe und verletzt sich schwer

Ein Betriebsunfall ereignete sich am Mittwochnachmittag, 11.07.2018, auf einem landwirtschaftlichen Betrieb in der Beckstettener Straße in Ketterschwang, Lkrs. Ostallgäu.

Ein Landwirt war mit Arbeiten auf der Tenne beschäftigt, als er plötzlich durch den Holzboden brach und mehrere Meter tief auf den Futtertisch stürzte. Er wurde mit schweren Verletzungen vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht.

Die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang hat die Polizeiinspektion Buchloe übernommen.