Kerry: Obama hat "großen Respekt" für Merkel – Abhöraffäre kein Thema

Berlin – Die US-Regierung unter Barack Obama hat nach Worten von US-Außenminister John Kerry „großen Respekt“ für die Arbeit der Bundesregierung unter Merkel. Deutschland sei bei vielen weltpolitischen Problemen derzeit ein „Key Partner“, sagte Kerry vor einem Gespräch mit der Kanzlerin am Mittwoch in Berlin. Merkel und Kerry wollten über eine große Bandbreite an Themen zu sprechen.

Dazu gehören der Kampf gehen die Terrororganisation IS, das iranische Nuklearprogramm, Ebola, die Zukunft Afghanistans und der Russland-Ukraine-Konflikt. Über die Abhöraffäre verloren Merkel und Kerry vor der Presse zunächst kein Wort.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige