Kempten – Zwei Männer (70/75) retten 93-Jährige vor dem Ertrinken – sie war in den Stadtweiher gefallen

21-12-2013_allgau_kempten_mord_polizeiaktion_absuche_spurensicherung_poeppel_new-facts-eu20131222_0108Ein 70 und ein 75 Jahre alter Kemptener beobachteten am Dienstag Nachmittag, 04.11.2014, wie eine ältere Frau in den Stadtweiher gefallen war. Ohne zu zögern organisierten die beiden Helfer eine Rettungsaktion, welche der 93-jährigen Kemptenerin schließlich das Leben rettete.
Der 70-jährige Kemptener sprang mitsamt Bekleidung in den Weiher und zog die Dame aus dem kalten Wasser, während der andere Mann mit seinem Mobiltelefon die Integrierte Leitstelle Allgäu über den Notruf 112 verständigte.
Eine dann weiter hinzugekommene 66-jährige Frau kümmerte sich zusammen mit den beiden Lebensrettern bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes um die Frau.

Aufgrund des schnellen und beherzten Eingreifens der beiden Herren, konnten das Ertrinken, sowie eine starke Unterkühlung der Frau verhindert werden, die dann in ein Klinikum gebracht wurde.

Anzeige