Kempten – Wieder hilft eine Zeugin zwei jugendliche Einbrecher dingfest zumachen

polizist-76Gegen zwei Jugendliche im Alter von 16 und 17 Jahren ermittelt derzeit die Kemptener Polizeiinspektion. Den Ermittlungen nach, stiegen sie bereits in der Nacht vom 08.04.2015 auf 9.04.2015 durch ein unversperrtes Fenster in ein Verwaltungsgebäude im Stadtteil Kempten-St. Mang ein, und nahmen darin aufgefundenes Bargeld, einen Fotoapparat und einen Notebook mit. Auf die Spur kamen ihnen die Beamten, weil sich eine Passantin an die Verwaltung wandte. Ihr waren am Abend der in Frage kommenden Nacht Jugendliche aufgefallen, die sich um das Gebäude herum aufhielten.
Dank dieser Information konnten die Beamten gezielt die Kameraüberwachung eines gegenüberliegenden Gebäudes auswerten, auf der die Jugendlichen auch zu sehen waren. Ein Beamter erkannte eine der Personen auf dem Bild. Parallel dazu durchgeführte Vernehmungen führten letztlich zur Identität der beiden Jungs, die den Diebstahl und Hausfriedensbruch auch einräumten.