Kempten – Versuchter Einbruch in Juweliergeschäft

Kempten + 17.09.2013 + 13-1661

In der Nacht zum Dienstag, 17.09.2013, gegen 03.30 Uhr, wurde ein Anwohner in der Gerberstraße in Kempten durch laute Klopfgeräusche wach.

einbrecherAls er nach draußen schaute, bemerkte er zwei männliche Personen vor dem dortigen Juweliergeschäft, wobei sich einer mit einem Hebelwerkzeug an der Eingangstür zu schaffen machte. Während der Zeuge die Polizei verständigte, beobachtete er die beiden Einbrecher weiter. Plötzlich ergriffen diese die Flucht. Die herbeieilenden Polizeibeamten sahen noch wie die beiden Tatverdächtigen auf ihrer Flucht durch die Grabengasse liefen und über den Illersteg ihre Flucht fortsetzten und im Dunkeln verschwanden.
Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief trotz eines Einsatzes von Diensthunden ohne Erfolg. Die beiden Täter können wie folgt beschrieben werden:


Täter 1: ca. 160-165 cm groß, dunkle Wollmütze, kurze Haare, schwarze Jacke, dunkle Hose, auffälliger Tippelschrittost, osteuropäischer Typ
Täter 2: ca. 170-175 cm groß, Wollmütze, dunkle Hose, dunkle Jacke, osteuropäischer Typ
Hinweise bitte an die Kriminalpolizeiinspektion Kempten unter Telefon 0831/9909-0.

 

Anzeige