Kempten – Verkehrsunfall führt zur Bahngleissperrung

BahngleiseNach einem Verkehrsunfall am Freitagmorgen, 20.05.2016, gegen 06.30 Uhr, mit drei beteiligten Fahrzeugen in der Magnusstraße in Kempten/Allgäu mussten die Bahngleise für die Dauer der Unfallaufnahme ca. eine Stunde lang gesperrt werden.

Ein 52-jähriger Pkw Fahrer übersah beim Abbiegen vom Theodorplatz in die Magnusstraße ein bevorrechtigtes Fahrzeug und stieß mit diesem zusammen. Die 39-jährige Fahrerin des Pkw schleuderte daraufhin in den Gegenverkehr und prallte dort in ein entgegenkommendes Fahrzeug eines 33-Jährigen. Nach ersten Schätzungen entstand ein Gesamtschaden von ca. 30.000 Euro. Die zwei Personen wurden leicht, der Unfallverursacher nicht verletzt.