Kempten – Unbekannter schlägt mit Schirm gegen Pkw

polizist-76Am Mittwoch, 13.01.2016, gegen 07.00 Uhr, kam es in der Allgäuer Straße, Höhe Hausnummer 5, in Kempten/Allgäu, zu einem Beinahezusammenstoß zwischen einem 31-jährigen Pkw-Fahrer aus Kempten und einer bisher unbekannten Person.

Der Pkw-Fahrer musste verkehrsbedingt an einer Kreuzung anhalten. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen rannte ihm ein bisher unbekannter Mann dann vor das Fahrzeug, ein Pkw Renault, Clio. Den Unbekannten hatte der Pkw-Fahrer nicht gesehen und fuhr an. Kurz bevor es zu einem Zusammenstoß kam bremste der Pkw-Fahrer, es wurde niemand verletzt.

Vermutlich erbost über den Beinaheunfall fing der unbekannte Mann, der mit einem Alter von ca. 50 Jahren beschrieben wird, an den Pkw-Fahrer zu beleidigen. Zudem schlug der Unbekannte später mit einem Schirm auf das Heck des Autos. Im Anschluss behauptete der Unbekannte, dass der Schirm durch den Vorfall kaputt ging und forderte letztlich einen Schadensersatz von 20 Euro.

Die Polizei Kempten hat die strafrechtlichen Ermittlungen zu diesem Fall aufgenommen und bittet Zeugen, welche den Vorgang beobachtet haben sich bei der Polizei Kempten unter Telefon 0831/9909-2140 zu melden.