Kempten – THW und Feuerwehr Kempten trainieren gemeinsam

Kempten/Allgäu + 28.06.2012 + 12-1595

28-06-2012 thw-feuerwehr-kempten new-facts-eu

Verschiedene Einsatzszenarien mussten Helfer vom Technischen Hilfswerk und dem Löschzug 1 der Freiwilligen Feuerwehr Kempten an einem gemeinsamen Übungsabend meistern. „Verkehrsunfall mit zwei Fahrzeugen“ so lautet das Stichwort für die gemischten Teams. Sofort beginnen die Einsatzkräfte Verletzte zu betreuen, die Fahrzeuge zu stabilisieren um dann mit Schere und Spreizer die Türen zu entfernen.


Alle Handgriffe sitzen und laufen parallel um Zeit zu sparen. Zwischendrin stimmen sich die Gruppenführer von Feuerwehr und THW immer wieder ab, um das weitere Vorgehen zu besprechen. Bereits nach kurzer Zeit ist das komplette Fahrzeugdach entfernt und genügend Platz, um die Patienten zu retten. Aber damit ist das Training noch nicht beendet, denn an einer weiteren Station muss eine verletzte Person unter einem PKW befreit werden. Mit speziellen Hebekissen wird auch diese Aufgabe erfolgreich absolviert und der Eingeklemmte behutsam gerettet. Nach Beendigung der Einsätze findet eine ausführliche Nachbesprechung statt. Hierbei wird von allen Seiten unterstrichen, wie wichtig diese gemeinsamen Übungen sind, um im Einsatzfall erfolgreich zusammen zu arbeiten.

Foto: THW Kempten

Anzeige